372. Frankreich

? Leider schon ausgebucht – nur noch Warteliste

Fahrtleitung: Jürgen und Ilona Sadtkowski
vom 19.08. – 13.09.2017

Frankreich –Genießen mit allen Sinnen!

Wenn ich an Frankreich denke, dann schmecke ich schon den Wein, den Champagner, die Trüffel, die Pasteten oder andere Köstlichkeiten.
Nirgendwo ist die Auswahl der Käse oder das Angebot von frischem Fisch so umfangreich wie in Frankreich.
Kommen sie mit uns bis an den Atlantik, nach Bordeaux, Cognac, das Perrigord, den Elsass und in die Champagne.
Ein Schlosscamping öffnet für uns die Tore.

Überschrift
1. Tag, Samstag 19.08.2017
Wir treffen uns in Kehl.
Leistung: CPL-Gebühr, gemeinsames Abendessen

2. Tag, Sonntag 20.08.2017
Weiterfahrt nach Eperney.Tag 2
Eperney ist die Hauptstadt der Champagne. Auf der Avenue de Champagne reiht sich ein Champagnerkeller an den anderen. Auch die Stadt hat in den letzten Jahren sehr viel für die Gestaltung der Innenstadt getan.
Damit wir einen Vorgeschmack auf den Champagner bekommen, wird uns ein bekannter Champagnerwinzer sein Getränk am Abend kredenzen, dazu gibt es Käse und Brot.
Leistung: CPL-Gebühr, Champagner Käse und Brot

3. Tag, Montag 21.08.2017
Wir wandern in den Ort, haben dort Zeit die Stadt zu besichtigen, oder den Rathausgarten zu genießen, oder am Obelisk etwas zu essen. Wir besichtigen einen der Keller. Wer dann noch Lust hat, kann weiter im Ort bleiben und später heimwandern.
Leistung: CPL-Gebühr, Champagnerkellerführung

Tag 4

4. Tag, Dienstag 22.08.2017
Es geht weiter an die Loire, aber nicht zu den Schlössern, sondern nach Gien. Der Platz liegt gegenüber der Stadt an der Loire. Diese ist fußläufig erreichbar.
Leistung: CPL-Gebühr

5. Tag, Mittwoch 23.08.2017
Heute wollen wir die berühmte Porzellanmanufaktur besichtigen.
Da es diverse interessante Dinge am Weg gibt, ob Geschäfte, Häuser, Märkte und ein EKZ sollte jeder selber überlegen, wie er am besten dort hin kommt. Die Manufaktur hat einen eigenen Parkplatz.
Leistung: CPL-Gebühr, Eintritt

6. Tag, Donnerstag 24.08.2017
Es geht weiter nach Limoges. Hier bleiben wir auf einem Schlosscamping in der Nähe und lassen uns im Schlossrestaurant mit einem Essen verwöhnen.
Leistung: CPL-Gebühr, Essen

7. Tag, Freitag 25.08.2017
Jetzt geht es ins Perigord nach Montignac.
Von hier aus sind die Höhlen von Lascaux leicht zu erreichen. Viele Walnussbäume überraschen am Weg. Felsformationen laden zum Fotografieren ein. Montignac ist ein reizendes Städtchen mit vielen kleinen Lokalen.
Leistung: CPL-Gebühr

8. Tag, Samstag 26.08.2017
Eine Rundfahrt durch das prähistorische Tal der Versere soll uns etwas von dieser besonderen Landschaft zeigen.
Leistung: CPL-Gebühr, Busfahrt, Eintritte

<img class="alignleft wp-image-14078" src="https://www.dcc-campingreisen.de/wp-content/uploads/2016/07/Tag-9-1-300×225.jpg" alt="Tag 9" width="200" height="150" srcset="https://www.dcc-campingreisen.de/wp-content/uploads/2016/07/Tag-9-1-200×150.jpg 200w, https://www.dcc-campingreisen.de/wp-content/uploads/2016/07/Tag-9-1-300×225.jpg 300w, https://www.dcc-campingreisen.de/wp-content/uploads/2016/07/Tag-9-1-400×300.jpg 400w, https://www.dcc-campingreisen.de/wp-content/uploads/2016/07/Tag-9-1-600×450.jpg 600w, https://www.dcc-campingreisen.de/wp-content/uploads/2016/07/Tag-9-1-800×600.jpg 800w, https://www.dcc-campingreisen.de/wp-content/uploads/2016/07/Tag-9-1-1024×768.jpg 1024w, https://www.dcc-campingreisen.de/wp-content/uploads/2016/07/Tag-9-1-1200×900 look at this now.jpg 1200w” sizes=”(max-width: 200px) 100vw, 200px” />
9. Tag, Sonntag 27.08.2017
Jetzt kommt der längste Teil der Strecke. Wir wollen von hier an den Atlantik nach Messanges. Der Platz liegt schattig unter großen Bäumen. Fußläufig liegt ein Supermarkt. Um den Atlantik zu erreichen hilft das Fahrrad sicher besser.
Leistung: CPL-Gebühr

10. Tag, Montag 28.08.2017
Heute ist freie Zeit angesagt. Wer nicht im Meer schwimmen will, kann auch den Swimmingpool des Platzes genießen.
Leistung: CPL-Gebühr

11. Tag, Dienstag 29.08.2017
Hier richten wir uns nach dem Veranstaltungskalender des Dorfes.
Es gibt 2 sehenswerte Abendvorstellungen, die wir gerne ins Programm einbauen. Außerdem möchten wir mit Ihnen zur Dune du Pilat und dem Golf von Arcachon fahren. Je nach Veranstaltung richten wir die genaue Planung aus.
Leistung: CPL-Gebühr, Busfahrt, Schifffahrt

12. Tag, Mittwoch 30.08.2017
Abendveranstaltung und zum Bergfest vielleicht ein schönes Kaffeetrinken mit den Spezialitäten aus der Umgebung.
Leistung: CPL-Gebühr, Eintritt, Kuchen

Castle Overseeing Vineyards with  Rows of grapes from a Hill on a Clear Summer Day

13. Tag, Donnerstag 31.08.2017
Weiterfahrt nach St. Emilion, wo wir in der Nähe eines Weingutes übernachten werden. Die Ursprünge der reizenden Kleinstadt im gleichnamigen Weinbaugebiet reichen bis ins 8. Jahrhundert zurück. Hier hatte sich der Eremit Emilion eine Höhle in den Fels gehauen. Später entstand an der Stelle ein Kloster. Auch die Befestigungsmauern sind teilweise erhalten und es gibt eine Felsenkirche zu besichtigen.
Leistung: CPL-Gebühr

14. Tag, Freitag 01.09.2017
Es besteht die Möglichkeit St. Emilion auf eigene Faust zu erkunden.
Für den Abend ist eine Weinprobe in einem Weingut in der Nähe geplant.
Leistung: CPL-Gebühr, Weinprobe

15. Tag, Samstag 02.09.2017
Weiterfahrt nach Cocnac.
Der Campingplatz liegt sehr schön am Ufer der Charente. Dass die Charante manchmal über die Ufer tritt, sieht man daran, dass die Sanitäranlagen hochgebaut sind. Der Platz ist sehr freundlich und blumenreich gestaltet.
Leistung: CPL-Gebühr

16. Tag, Sonntag 03.09.2017
In Cocnac muss man nicht, aber man sollte, eine der Cocnacdestillen besuchen. Die für den nicht französisch sprechenden Menschen interessanteste ist Hennessy. Es gibt aber noch einige bekannte Marken, denen man auch einen Besuch abstatten kann.
Leistung: CPL-Gebühr, Eintritt mit Probe

17. Tag, Montag 04.09.2017
Tag zur freien Verfügung.
Hier kann man selber entscheiden, ob man faul sein, oder eine Radtour an der Charante unternehmen oder eine weitere Brennerei besichtigen möchte.
Leistung: CPL-Gebühr
Tag 17
18. Tag, Dienstag 05.09.2017
Weiterfahrt nach Chateaureaux.
Im Herzen dieser Stadt erhebt sich das Chateau Raoul, von dem die Stadt den Namen hat. In der Stadt findet man Altes neben Modernem. Wer sich für Napoleon interessiert kann im Museum Bertrand zahlreiche Erinnerungsstücke an die Kaiserzeit finden.
Leistung: CPL-Gebühr

19. Tag, Mittwoch 06.09.2017
Weiterfahrt nach Tonnerre.
Die Kirche St Pierre aus dem 11. Jahrhundert erhebt sich über dem Häusermeer. Die Kirche Notre Dame beherrscht das riesige Dach des Hospitals, das im 13. Jahrhundert gegründet wurde. Es ist ein riesiges Schiff mit bemerkenswertem Dachgebälk.
Leistung: CPL-Gebühr

20. Tag, Donnerstag 07.09.2017
Wir besuchen Tonnerre und lassen uns durch die Stadt führen.
Leistung: CPL-Gebühr, Stadtführung, Eintritte

21. Tag, Freitag 08.09.2017
Weiterfahrt nach Montigny-le-Roi.
Das Dorf und der Campingplatz liegen an der Stelle, an der einmal eine Grenzfestung gestanden hat. Von der ist aber nichts mehr vorhanden. In der Nähe liegt die Wasserscheide der Flüsse Rhone, Maas und Marne. Auch gibt es eine wunderschöne sehr alte Parkanlage zu entdecken.
Leistung: CPL-Gebühr

22. Tag, Samstag 09.09.2017
Ein Tag zum Ausruhen und zum selber entdecken, vielleicht eine kleine Fahrradtour durch die Gegend. Und abends dann einen Grillabend.
Leistung: CPL-Gebühr

Tag 2323. Tag, Sonntag 10.09.2017
Weiterfahrt ins Elsass. Auf dem Campingplatz in Ribeauville begrüßen uns die Störche. Der Platz liegt fußläufig zum Ort, einem der schönsten im Elsass. Viele kleine und große Lokale laden zum Verbleib ein.
Leistung: CPL-Gebühr

24. Tag, Montag 11.09.2017
Mit dem Petit Train machen wir eine Rundfahrt durch die Weinberge.
Da in Ribeauville eine berühmte Eau de Vie Brennerei beheimatet ist, werden wir ihr einen Besuch abstatten.
Leistung: CPL-Gebühr, Fahrt durch den Ort und die Weinberge, Eau de Vie Probe

25. Tag, Dienstag 12.09.2017
Am heutigen letzten Tag kann man noch einmal das Elsass genießen.
Vielleicht eine Radtour nach Bergheim machen, oder nach Riquewihr fahren oder nur auf die Burg steigen auch steht einem schönen Einkaufsbummel durch den Ort, die Weinkeller oder die Schokolaterie nichts im Wege.
Am Abend treffen wir uns dann im Aufenthaltsraum des Campingplatzes und werden standesgemäß mit Choucroute und Wein die Fahrt beenden.
Leistung: CPL-Gebühr, Abendessen

26. Tag, Mittwoch 13.09.2017
Heimreise

Gesundheitliche Einschränkungen sind generell kein Problem, sollten jedoch vor Anmeldung mit der Fahrtleitung besprochen werden!

Die Mitnahme von Haustieren können nur nach Rücksprache mit der Fahrtleitung bestätigt werden.

Im Reisepreis sind folgende Leistungen enthalten:
– Organisation, Planung und Vorbereitung der Gemeinschaftsfahrt
– Fahrtleitung (Betreuung) während der Gemeinschaftsfahrt
– Campingplatz-Übernachtungen
– Busausflüge
– Essen
– professionelle Führungen durch Städte, Museen, Klosteranlagen oder ähnliches,
– einschließlich der Eintrittsgebühren  
– Dokumentation (Streckenbeschreibung) – ca. 4 Wochen vor Fahrtbeginn
– Straßenkarte
– Reiseführer
– Erinnerungswimpel und Autoaufkleber
– verfügbares Prospektmaterial

Nicht im Reisepreis enthalten:
– Autobahn- und Mautgebühren
– Treibstoff
– im Programm nicht ausdrücklich erwähnte Eintrittsgelder
– sonstige persönliche Ausgaben

ACHTUNG:
Änderungen der AGB’s beachten!!!

Teilnehmergebühr pro Person bei 2-er Belegung 870,00 €
Zuschlag für Einzelfahrer 150,00 €

 

Die Anzahlung von 20% pro Person ist nach Reisebestätigung und die Restzahlung 4 Wochen vor Reisebeginn fällig.

Überweisung der Anzahlung – nach Eingang der Reisebestätigung – und der Restzahlung erbitten wir auf unser Konto bei der

Münchner Bank     IBAN:    DE95 7019 0000 0002 1987 89   

Mindestteilnehmerzahl  30 Personen =  15 Gespanne/Motorcaravan
Maximalteilnehmerzahl 40 Personen =  20 Gespanne/Motorcaravan

Änderungen im Ablauf der DCC-Gemeinschaftsfahrt sind vorbehalten, schränken die Leistungen jedoch nicht ein. Die Reisebedingungen sind Bestandteil Ihrer Anmeldung und werden mit Ihrer Unterschrift auf dem Anmeldeformular so anerkannt.

In Ihrem Interesse empfehlen wir, sich möglichst umgehend anzumelden. Die Bestätigung erfolgt nach der Reihenfolge des Eingangs der Anmeldung.

→ zur Anmeldung

2017-07-18T15:28:10+02:00